APP-Steuerung.

 KeyFact.

Entriegeln per Smartphone und Remotezugriffsverwaltung inkl. Push Mitteilung.

Einfach eine der kostenfreien kompatiblen Apps für iOS und Android downloaden und von den vielseitigen & smarten Zugangsmanagements profitieren.

    

Smart.

Die App bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur smarten Zugriffsverwaltung. Über die App können Sie weitere Nutzer für einen bestimmten Zeitraum oder eine bestimmte Anzahl an Schließvorgängen temporär freischalten - Ganz einfach "Over the Air" ihren Schlüssel senden. Alternativ können Sie auch über die App einen temporären PIN-Code für einen Gastzugang generieren

 

Sicher.

Über den einmaligen pro Smartlock QR-Code können nur Sie der "Hauptnutzer" des Schlosses werden. In dieser Rolle werden Sie über alle Schließvorgänge benachrichtigt, sofern Sie es wollen. Niemand kann Ihr Schloss nutzen, ohne dass Sie in Kenntnis gesetzt werden (Zugriffshistorie).


Bedienung Bluetooth Low Energy.

 

Mit der kompatiblen App „AI SmartLock“ können Sie Ihr Smartlock per Bluetooth mit dem Smartphone steuern und Zugangsrechte dynamisch an weitere Nutzer verteilen. Laden Sie dazu zunächst die App „AI Smart Lock“ (verfügbar für iOS und Android) auf ihrem Smartphone herunter.

 

1. Entriegeln: Klicken Sie auf die Wolke um zu entriegeln. Wählen Sie anschließen, dass Smartlock aus, welches Sie entriegeln möchten. Ist eine Verbindung möglich, ist das Gerät blau/grün markiert. Wählen Sie das verfügbare Gerät aus und der Entsperrmechanismus wird ausgelöst (weitere Informationen zur Vergabe der APP-Zugangrechte siehe unten).

 

2. Temporären PIN-Code über App vergeben: Die App bietet Ihnen die Option einen temporären PIN-Code zu generieren (z.B. für einen Gastzugang über das Nummernpad am Türschloss), ohne dass Sie in der Nähe des Smartlocks sind bzw. eine Verbindung zum Smartlock notwendig ist. Klicken Sie hierfür auf das Benutzersymbol oben rechts und wählen Sie anschließend "Temporäres Passwort" aus.

 

3. Zugriffshistorie: Klicken Sie auf "Protokoll anzeigen" (unter der Wolke auf der Startseite). Anschließend können Sie unter Manager einsehen, wer Zugriff auf das Schloss hat.  Zudem finden Sie unter Status Informationen zum aktuellen Zustand des Schlosses. Unter Protokoll können Sie einsehen wer zuletzt das Smartlock über die App entriegelt hat.

 

 


Kompatible Smartphone-App*:

iOS.

Android.


QUICK START GUIDE

Detaillierte Erklärungen finden Sie in der Bedienungsanleitung

 

Kompatible App downloaden & registrieren.

  • Wählen Sie ihr Land aus, um die Sprache der App festzulegen
  • Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein
  • Klicken Sie auf "Verifikation" 
  • Sie erhalten einen Verifikationscode an die zuvor angegebene E-Mail Adresse. (Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, insofern Sie die Nachricht nicht erhalten haben)
  • Geben Sie den Verifikationscode im Feld "Verifikation" ein
  • Legen Sie Ihr Anmeldepasswort fest
  • Lesen Sie die AGB's und klicken auf registrieren, sofern Sie diesen zustimmen

 

 

 

Gerät in der App anlegen und initales Passwort verändern.

  • Scannen Sie den QR-Code in der App um das Schloss in der App anzulegen (siehe Bild)
  • Alternative: Eingabe der Schloss-ID (Eingraviert in den Zylinder) 
  • Verändern Sie das initale Passwort des Schlosses in der App (Passwort, welches nur dann eingeben werden muss, falls man das Schloss an einen anderen Account übergeben möchten - zusätzliche Sicherheitsmaßnahme um zu verhindern, dass unberechtigte Dritte bei unerlaubten Zugang zu Ihrem Account, trotzdem die Rechte auf das Gerät nicht weitergeben können) 
  • Gerät verbinden > "Einstellungen" > "Geräte" > Gerät auswählen > Passwort ändern > Bestätigung durch ein Klicken des Buttons im Innengriff oder  durch Eingabe des Admin PIN-Codes.

 

 

Entsperren via Bluetooth Low Energy

  • Sie haben verschiedenste Entsperrmöglichkeiten in der App, in Abhängigkeit von ihrer Ebene:
  • Ebene1 (Hauptnutzer): Ebene mit den höchsten Rechten. Pro Smartlock kann nur eine Person auf der Ebene 1 sein. Dass ist die Person, welche das Smartlock erstmals über den QR-Code angebunden hat. Die Person auf Ebene 1 kann über die App steuern, welche weiteren Accounts Zugang bekommen können (inkl. Dauer, Schließvorgänge, Entsperrmöglichkeiten,..). Der Zugriff kann durch keinen anderen Nutzer entzogen werden 
  • Ebene2: Gleiche Rechte wie Ebene1. Aber der Ebene1-Nutzer kann dem Ebene2 Nutzer die Rechte entziehen.
  • Ebene3: Nutzer kann Rechte nicht weitervergeben. Rechte können durch höhere Ebenen jederzeit entzogen werden.

Registrierung.

Pairing Smartlock mit App.


*Neben der AI Smartlock App ist auch die We.Lock App kompatibel.

iPhone®


EMPFEHLUNG:

Wir empfehlen immer vor bzw. bei der Inbetriebnahme das Smartlock an die App anzubinden: Sobald Sie das Schloss angebunden haben, sind Sie Hauptnutzer. Pro Gerät kann nur ein Hauptnutzer existieren. Der Hauptnutzer steuert das Zugriffsmanagement für Nebennutzer über die App. Somit ist es nicht möglich, dass weitere Personen selbst bei ungewollten Zugang zu Ihrem individuellen QR-Code, das Smartlock an die App anbinden bzw. entsperren.